Nettetäler

Wo liegt Nettetal? Weil das zu wenigen bekannt war, kam man 2005 auf die Idee, die Orte Lobberich, Breyell, Kaldenkirchen Hinsbeck, Schaag und Leuth mit "Nettetal" auszuschildern, statt dieses "Nettetal" bei dem anderen Verwaltungsbezirk, dem Kreis Viersen, in der zweiten Reihe zu belassen.
Diese Pläne sind vom Tisch.
Die Namen der Orte sind eindeutiger, auch beschreiben sie die "geschlossene Ortsschaft", (in der Tempo 50 gilt) besser als ein Veraltungbezirk.
Nettetal ist überall. Hier bekannte Nettetäler.


Nettetal (Rhein) 59,1 km

Die Nette entspringt in Hohenleimbach, durchfließt die Landkreise Ahrweiler und Mayen-Koblenz, bevor sie bei Weißenthurm in den Rhein mündet.

Nettetal (Innerste/Leine) 43 km

Die Nette ist ein linker bzw. südlicher Nebenfluss der Innerste in Niedersachsen

Nettetal (Niers/Maas) 28,3 km

Die Nette beginnt in Dülken und fließt zunächst an Boisheim vorbei, dann durch einige Seen bei Lobberich und Breyell, durch die Krickenbecker Seen. Nördlich von Wachtendonk mündet sie in die Niers.

Nettetal (Hase/Weser) 19,5 km

Die Nette entspringt westlich von Ostercappeln im Ortsteil Haaren und mündet in Osnabrück unweit vom Osnabrücker Hafen in die Hase.

Nettetal (Alme/Lippe) 10,4 km

Die Nette entspringt nördlich von Bad Wünnenberg-Bleiwäsche.und fließt von ihrer Quelle aus zunächst in nordwestliche Richtung, wendet sich dann aber nach Westen. Die Nette mündet nordwestlich von Alme in den gleichnamigen Fluss.

Nettetal (Lenne/Ruhr) 8 km

Die Nette ist rechter Nebenfluss der Lenne. Der Flusslauf liegt vollständig auf dem Gebiet der zum Märkischen Kreis gehörenden Stadt Altena.

Nettetal (Bournegue/Dropt) 7 km

Die Nette ist ein Fluss in der Region Nouvelle-Aquitaine (Frankreich). Sie entspringt im Gemeindegebiet von Boisse und mündet im Gebiet der Gemeinde Saint-Quentin-du-Dropt als rechter Nebenfluss in die Bournègue.